„Es schwinden jedes Kummers Falten, solang des Liedes Zauber walten.“ Dieses Zitat aus Friedrich Schillers „Die Macht des Gesangs“ bringt es auf den Punkt. Musik ist nicht nur Unterhaltung – Musik, egal welcher Couleur, macht fröhlich, glücklich und verzaubert seit jeher die Menschen. Es ist gerade die Musik, die sich schon immer als eine besonders verbindende Kraft erwiesen hat und deshalb aus dem kulturellen und gesellschaftlichen Leben unserer Städte und Gemeinden nicht mehr wegzudenken ist.

Aus diesem Grund bin ich sehr froh darüber, dass mit den „Nachtstücken“ ein derart hervorragendes Festival klassischer Musik im Jahr 2017 in unseren Breiten stattfindet. Renommierte Künstler wie Lena Neudauer, der Münchner Oratorienchor, Michael Frohnmeyer, André Gold oder Jakob Spahn werden dabei Werke von Bach, Rossini, Schubert, Britten, Schönberg oder Takahashi zum Besten geben. Musikbegeisterte dürfen sich unter anderem auf die „Johannespassion“ von Johann Sebastian Bach im Kurfürst-Maximilian-Gymnasium oder die „Petite Messe solenelle“ von Giacomo Rossini in der Altöttinger Stiftspfarrkirche freuen.

Allen Künstlern wünsche ich für ihre Darbietungen viel Erfolg und lade alle Liebhaber klassischer Musik sehr herzlich zu den „Nachtstücken“ ein. Genießen Sie angenehme Stunden bei wunderschöner Musik!

Erwin Schneider
Landrat

 

Landrat Erwin Schneider

Landrat Erwin Schneider